LOTTO-TABAK-PRESSEGESCHÄFT IN MÜNCHENER EINKAUFSZENTRUM - 1A-LAGE, ABLÖSE 85.000,00€ zzgl. WARE

Zum Verkauf gelangt ein gut geführtes Geschäft mit den Sortimenten Lottoannahme, Tabakwaren, Presseartikel und Telefonkarten in einem Münchener Einkaufszentrum. Der Jahresrohertrag beläuft sich auf ca. 125.000,00€ netto jährlich. Die Geschäftsablöse beträgt 85.000,00€ zzgl. Warenbestand in Höhe von ca. 25.000,00€. Das Geschäft wird als Franchiseladen betrieben, jedoch nur für den Bereich Tabakwaren. Die Konditionen sind in etwa gleich mit Konditionen anderer Großhändler. Der Verkäufer beteiligt sich mit 5.000,00€ an der einmaligen Franchisegebühr in Höhe von ca. 7.500,00€. Die Verkaufsfläche beträgt ca. 35 m², hinzu kommt ein Büro / Lagerraum mit ca. 15 m². Die ältere Geschäftseinrichtung befindet sich in gepflegtem Zustand und kann vom Nachfolger weiterhin verwendet werden. Die montliche Miete in Höhe von 2.800,00€ beinhaltet bereits die Mietnebenkosten, Strom und die monatlichen Franchisegebühren. Der Verkauf erfolgt aus rein privaten Gründen.

 


Tags